Menü Schließen

Kennst Du das auch? Du wachst am Morgen mit einem Gedanken auf, der dich dann den ganzen Tag begleitet, der dir immer wieder in den Sinn kommt. Genau darum geht es bei diesen Morgengedanken. Beim Lesen in der Bibel, beim Beten, beim Nachdenken kommen wir immer wieder Gedanken in den Sinn, von denen ich glaube, dass sie dich ermutigen und aufbauen können. Es sind Gedanken, die wiederum zum Nachdenken und vielleicht auch zum Handeln führen können.

Gerade am Morgen, wenn unser Kopf noch nicht so voll ist mit den Gedanken über den Alltag, wenn man noch seinen Träumen nachhängt, kann Gott uns erreichen und durch seinen Geist gute Gedanken in uns legen. Ich glaube, dass diese Gedanken uns näher zu Gott bringen, ihn groß machen und wir uns nach mehr Intimität mit ihm sehnen.